Der Veranstalter bietet das vorliegende Gewinnspiel im Internet über die Plattform www.facebook.de an. Zur Teilnahme ist ein gültiger facebook-Account erforderlich. Zu facebook besteht jedoch keinerlei Verbindung.

Die Teilnahme am Gewinnspiel richtet sich nach folgenden Bedingungen:

1. Die Teilnahme ist kostenlos und ab dem Alter von 18 Jahren möglich. Durch Klicken des Buttons „Gefällt mir“ oder das Schreiben eines Kommentars unter dem Gewinnspielbeitrag bestätigen Teilnehmende ihr Einverständnis mit diesen Bedingungen und ihre Volljährigkeit. Zur Teilnahme ist es erforderlich, dass sämtliche Personenangaben der Wahrheit entsprechen. Mitarbeiter*innen des Veranstalters, seiner verbundenen Unternehmen, einschließlich deren Angehörige, sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Dies gilt auch für Teilnehmende, die ihren facebook-Account vor Beendigung des Gewinnspiels aufgeben. Der Veranstalter ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, wie z. B. Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, doppelte Teilnahme unter verschiedenen E-Mailadressen, Teilnahme über Dritte (Vermittler, Sammelteilnahmen etc.), Anmeldung über einen Anbieter, dessen Geschäftszweck unter anderem in der Manipulation von Gewinnspielen besteht oder sonstige unzulässige Beeinflussung des Gewinnspiels etc.. In solchen Fällen können Gewinne auch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden.

2. Der Zeitraum für das Gewinnspiel erstreckt sich vom 11.11.2020 um 18 Uhr (MEZ) bis zum 15.11.2020 um 23:59 Uhr (MEZ). Die Gewinner*innen werden in der darauf folgenden Woche ermittelt und benachrichtigt.

3. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist für natürliche Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland möglich.

4. Zur Teilnahme am Gewinnspiel der Virtuellen WeinTour müssen die Teilnehmenden innerhalb des vorgegebenen Teilnahmeschlusses des Gewinnspielbeitrags mit einem Kommentar antworten. Aus allen Teilnehmenden, die am Gewinnspiel der Virtuellen WeinTour teilnehmen und einen Kommentar unter dem Gewinnspielbeitrag veröffentlicht haben, werden drei Gewinner*innen ermittelt. Jeder der drei Gewinner*innen erhält einen Merian Reiseführer für die Deutschen Weinanbaugebiete per Post. Durch die Teilnahme am Gewinnspiel akzeptieren die Teilnehmenden die Teilnahmebedingungen.

5. Es werden drei Gewinner*innen pro Gewinnspielbeitrag unter allen Teilnehmenden ermittelt, die den facebook-Beitrag kommentiert haben.

6. Die Gewinner*innen dieses Wettbewerbs werden zeitnah per E-Mail oder Privatnachricht bei facebook benachrichtigt und erhalten folgenden Gewinn: einen Merian Reiseführer für die Deutschen Weinanbaugebiete.

7. Die Gewinne sind nicht übertragbar und eine Barauszahlung ist nicht möglich. Die Gewinner*innen werden per privater Nachricht via facebook oder per E-Mail benachrichtigt. Sollte sich ein(e) Gewinner*in innerhalb von 14 Tagen nach der Benachrichtigung nicht beim Veranstalter melden, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird nach demselben Verfahren ein(e) Ersatzgewinner*in ermittelt. Für die Richtigkeit der angegebenen Adresse sind die Teilnehmenden verantwortlich. Die Bekanntgabe der Gewinner*innen erfolgt ohne Gewähr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

8. Änderung der Teilnahmebedingungen / Beendigung des Gewinnspiels: Der Veranstalter behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern bzw. das Gewinnspiel ganz oder in Teilen aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu unterbrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere, wenn Umstände vorliegen, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern können, so etwa beim Auftreten von Computerviren, bei Fehlern der Soft- und / oder Hardware und / oder aus anderen technischen Gründen, die eine nicht nur unerhebliche Beeinträchtigung mit sich bringen. Dies gilt auch für den Fall, dass die Durchführung aus rechtlichen Gründen nicht nur unerheblich beeinträchtigt oder ausgeschlossen wird, sowie bei Manipulationen oder Manipulationsversuchen, welche die Verwaltung, die Sicherheit, die Integrität und / oder reguläre und ordnungsgemäße Durchführung beeinflussen. Sofern eine Unterbrechung oder Beendigung auf dem Verhalten eines Teilnehmers beruht, ist der Veranstalter berechtigt, von diesem Teilnehmer Ersatz des hierdurch entstehenden Schadens zu verlangen.

9. Haftung des Veranstalters: Der Veranstalter haftet – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur bei schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Pflicht bei der Durchführung des Gewinnspiels oder wenn ein Schaden auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen ist. Haftet der Veranstalter gemäß vorstehendem Absatz für die Verletzung einer Pflicht, ohne dass Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen, so ist die Haftung auf den Umfang begrenzt, mit dessen Entstehen der Veranstalter zum Zeitpunkt des Beginns des Gewinnspiels typischerweise rechnen musste. Die vorstehenden Regelungen gelten nicht bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, sowie bei Ansprüchen, für die nach dem Gesetz zwingend gehaftet werden muss. Soweit die Haftung des Veranstalters gemäß den vorstehenden Regelungen ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Organen, Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

10. Datenschutz: Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklären sich die Teilnehmenden ausdrücklich damit einverstanden, dass der Veranstalter die dazu erforderlichen Daten (Vorname, Name, Anschrift und E-Mail-Adresse) für den Zeitraum des Gewinnspiels speichert. Es steht den Teilnehmenden jederzeit frei, die Einwilligung zu widerrufen und somit von der Teilnahme zurückzutreten. Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten der Teilnehmenden Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Die Datenverarbeitung dient ausschließlich dem Zweck der Durchführung des Gewinnspiels. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung dieses Schuldverhältnisses ist somit Art. 6 Abs. 1 lit. b) der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Den Teilnehmenden stehen die in der allgemeinen Datenschutzerklärung ausgeführten Betroffenenrechte unter den datenschutzrechtlichen Voraussetzungen zu (Recht auf Bestätigung, Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Recht auf Widerspruch).

11. Sonstiges: Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht. Es gilt deutsches Recht.
Diese Promotion-Maßnahme ist kein Bestandteil des facebook-Netzwerkes und wird von facebook weder angeboten noch unterstützt, organisiert oder überprüft. Der Veranstalter dieses Gewinnspiels ist das Deutsche Weininstitut GmbH (DWI). Alle von Ihnen angegebenen Daten werden an das DWI übertragen. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und werden verwendet, um Ihnen relevante Informationen rund um den Wettbewerb sowie weitere vom Veranstalter als relevant eingestufte Informationen zukommen zu lassen insofern dies den Teilnahmebedingungen entspricht. Die Teilnahmebedingungen sind rechtlich geprüft und entsprechen der deutschen Rechtsprechung.
Im Übrigen gelten unsere Bestimmungen zum Datenschutz:
Die Angabe der Daten ist freiwillig. Die Daten werden vom DWI vertraulich und gemäß den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen behandelt und in Zusammenhang mit diesem Event gespeichert. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Event zu jedem Zeitpunkt aus wichtigem Grund abzubrechen und/oder zu verkürzen oder das Event zu verschieben und zu verändern, wenn die Umstände dies nach Ermessen des Veranstalters erfordern. Ein Abbruch aus wichtigem Grund kann insbesondere erfolgen, wenn aus technischen Gründen oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Events nicht mehr gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das vorsätzliche Verhalten der Teilnehmenden verursacht wurde, kann der Veranstalter von dieser Person den entstandenen Schaden verlangen.