Nr.6 – Nicht die üblichen Verdächtigen… | Weißweinsorten (ausverkauft)

39,90 inkl. MwSt. und Versandkosten

Nicht vorrätig

Live-Verkostung mit Toni Askitis am Samstag, den 17.04.2021 um 18:00 Uhr

Deutschland, du aufregendes Weißweinland, Du hast ganz schön was zu bieten! Wer einmal den Blick über den mächtigen Riesling-Tellerrand wagt, wird auch hierzulande mit spannenden Alternativen belohnt, die der deutschen Vorzeige-Rebsorte in nichts nachstehen. Und so weit muss der Blick gar nicht schweifen: Fruchtig, abwechslungsreich und vielleicht sogar ein bisschen außergewöhnlich, sind diese vier Weißwein-Alternativen, die Sie mal in Augenschein nehmen sollten: Müller-Thurgau, Grünfränkisch, Sauvignon Blanc und Johanniter. Das sind doch gute Aussichten für Ihren Gaumen!

Nicht vorrätig

Weinpaket Nr.6 | Nicht die üblichen Verdächtigen…

Auf diese Weine dürfen Sie sich freuen 

  • Winzerverein Hagnau, 2019, Müller-Thurgau, Felchen, Burgstall, trocken, Qualitätswein, Erzeugerabfüllung, Baden, 12,5% Vol
  • Weingut Jonas Kiefer, 2019, Grünfränkisch, Wiesoppenheimer Am Heiligen Häuschen, historische Rebsorte, trocken, Qualitätswein, Erzeugerabfüllung, Rheinhessen, Vegan, 12% Vol
  • Weingut Boller-Klonek, 2019, Sauvignon Blanc, trocken, Qualitätswein, Erzeugerabfüllung, Rheinhessen, Vegan, 12% Vol
  • Weingut Lanz, 2019, Johanniter, trocken, Deutscher Wein, Erzeugerabfüllung, Deutscher Wein, Bio, Vegan, 12% Vol

Herkunft der Weine: Deutschland, Weine enthalten Sulfite, Preis / Liter 13,30 Euro, Flascheninhalt jeweils 0.75 Liter

Onlineverkostung

Verkosten Sie zusammen mit Toni Askitis am Samstag, den 17.04.2021 um 18:00 Uhr das Wein-Paket “Nicht die üblichen Verdächtigen…”. Den Link für Ihre Onlineverkostung erhalten Sie sofort nach abgeschlossener Bestellung automatisch in einer separaten Email.

In der Woche vor der Verkostung erhalten Sie dann Ihr Weinpaket mit den vier bestellten Weinen und vier Mini-Bottles mit je 50 ml- Verkostungsschlucken*. So können Sie während der Verkostung nach Belieben die kleinen Verkostungsflaschen öffnen und die Weine zu anderer Gelegenheit genießen.

Im April heißt es dann, zu Hause gemütlich machen und passend zum Verkostungstermin einschalten! Der Versand erfolgt unmittelbar zum Veranstaltungstermin, voraussichtlich eine Woche vor der offiziellen Verkostung am 17.04.2021

Alle Daten auf einen Blick

  • Verkostung am Samstag, 17.04.2021 um 18:00 Uhr
  • Moderator Toni Askitis
  • Link: Live-Verkostung

*Solange der Vorrat reicht. Keine WineSamples bei Schaumwein & Sekt.

Nach oben